Lektorat Stilsicher

Schreiben macht glücklich

Eine Lektorin ohne Bücher ist wie ein Fisch ohne Wasser.
2012 hat Stephanie Jana den Schritt auf die andere Seite ihres Berufs gewagt.

Das Ergebnis: Im Juni 2015 ist ihr Debütroman „Das Jahr des Rehs“ bei Ullstein/List Verlag, Berlin, erschienen. Der E-Mail-Roman ist zusammen mit ihrer Mit-Autorin Ursula Kollritsch entstanden.
Ein wahres Sommermärchen, über das sie sich sehr freut. Und so macht sie „ihren“ Autoren gerne Mut, das Schreiben zum Beruf zu machen, ihre jeweilige Geschichte zu erzählen …

Alle Infos zum Roman, dem Making-of sowie aktuelle Termine von Lesungen stehen auf der gemeinsamen Autoren-Webseite: www.autorinnenduo.de

 

Als zeitgenössische Lyrikerin ist Stephanie Jana aktuell in das Standardwerk “Frankfurter Bibliothek 2017″ aufgenommen. Die aktuelle Edition erscheint in der Adventszeit 2016. Die “Frankfurter Bibliothek” gehört zu den am meisten verbreiteten Lyrik-Veröffentlichungen der vergangenen Jahrzehnte und wird weltweit in den bedeutendsten Bibliotheken eingestellt, zum Beispiel in der Wiener Staatsbibliothek, in der Schweizer Nationalbibliothek, in der französischen Nationalbibliothek und in der National Library of Congress in Washington.

Mehr über sie, das Schreiben und Arbeiten mit Texten in ihrem Porträt hier.

 

web_reh